Im Alter von 16 Jahren können Jugendliche Mitglied der Roverstufe werden. Die Zugehörigkeit zur Roverstufe endet mit 21 Jahren. Die Roverrunde ist bestrebt, sich zunehmend selbst zu organisieren und ihr Gruppenprogramm selbst zu bestimmen.

Die Aufgabe der Leiter bei diesem Prozess ist es, die Gruppe aktiv zu unterstützen und zu motivieren sowie sie vor Eingriffen von außen zu schützen.

Rover = engl. der Wandernde = Unterwegs sein. Roverinnen und Rover sind unterwegs – nicht nur unterwegs zu verschiedenen Orten, sondern auch unterwegs vom Jugendlichen zum Erwachsenen und unterwegs zu sich selbst. Das spiegelt sich wider in den folgenden sieben Punkten, die das Leben in der Roverstufe ausmachen:

roWappen_iconpower  
roWappen_iconspirit roWappen_iconkult roWappen_iconmission beroWappen_icon futuroWappen_icon interoWappen_icon

Die Roverrunde Boele trifft sich Dienstags um 20:15.

 

Leiter der Rover:

  • Iris Hofnagel 
  • Helge Lente 
  • Ann Lohmann 
  • Michael Welzel