Neuigkeiten

Traditionell am 2. Advent fand rund um die Boeler Kirche der Weihnachtsmarkt der Boeler Vereinsgemeinschaft statt, an dem sich die Pfadfinder vom Stamm Hagen-Boele/Helfe mit einem Verkaufsstand und einer Feuerstelle beteiligten.

Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder,

wie Ihr vielleicht schon wisst, wird unser Stamm im nächsten Jahr 50 Jahre jung und das wird natürlich groß gefeiert!
Wir haben uns überlegt, dass das der richtige Anlass dafür ist, einen neuen Jubiläumsaufnäher und neue Pullover oder T-shirts herauszubringen. Dafür brauchen wir eure Hilfe!

Zückt Eure Buntstiffte Filzmarker und Wasserfarbkästen und malt, designt & zeichnet uns eure Motive zu unserem Jubiläum.
Wenn ihr Vorschläge habt, könnt Ihr diese bis Ende des Jahres bei euren Leitern abgeben.
Wir freuen uns auf viele kreative Ideen.


Gut Pfad,
Dorina und Franzi

 

Liebe Pfadfinder, liebe Eltern, hiermit laden wir euch herzlich zu unserem Stufenwechsel am Freitag und Samstag, den 12./ 13.09.2014 ein. Gefeiert wird im und am BGZ in Boele (hinter dem ehemaligen Boeler Stadtbad).

Vom 12.-13.9.2014 findet das Stufenwechselfest der Pfadfinder vom Stamm Hagen-Boele/Helfe statt. Hier findet ihr alle wichtigen Infos.

Liebe Kinder, liebe Eltern,
hiermit laden wir euch herzlich ein am kommenden Samstag, den 23.08.2014 das Helfer Gemeindefest, welches rings um die St. Andreas Kirche sattfindet zu besuchen.
Es gibt eine Menge Basteleien, verschiedene Buden und Stände zu entdecken.
Und natürlich bieten auch wir Pfadfinder einige Spiele und Leckereien an.
Damit unsere Stände den ganzen Tag betreut werden, übernimmt jede Stufe einen Dienst.
Die Dienste sind wie folgt eingeteilt:

  • 14 Uhr Aufbau Leiter
  • 15-16 Uhr Wölflinge
  • 16-17 Uhr Juffis
  • 17-18 Uhr Pfadis
  • 18 Uhr Abbau Rover

Unsere Großrenovierung am BGZ begann am 07.10. mit dem Abdecken des alten Daches. Wir erwischten an diesem Montag wunderbares Herbstwetter. Am frühen Nachmittag waren erst drei Personen auf dem Dach, aber im Laufe des Nachmittages und frühen Abends wurde unsere Mannschaft immer größer und die Schuttcontainer immer voller. Petrus meinte es gut mit uns und es blieb auch bis zum anderen Morgen von oben trocken.

Am Samstag den 7. Juli haben engagierte Leiter gemeinsam mit Eltern der Spielkreise und Krabbelgruppen die Außenanlagen des Begegnungszentrums gepflegt. Dabei wurden Hecken geschnitten, Rinnen gereinigt, Unkraut gezupft, aufgeräumt und einige Dinge repariert, die um Laufe der Zeit kaputt gegangen waren. Auch im Haus tat sich einiges: Die Spielkreisgruppen erhielten ausgemusterte Schränke aus dem Kindergarten, der komplette Raum wurde grundgereinigt und die Rolläden instand gesetzt.

 

Dadurch, dass so viele fleißige Hände vor Ort waren ging die Arbeit locker von der Hand, zumal wir ausnahmsweise mal gutes Wetter hatten. Ein DANKESCHÖN, an alle die sich beteiligt haben.

Albrecht Lohse hat sich dazu entschlossen von seinem Vorstandsamt zurückzutreten. Wir bedanken uns für seine geleistete Arbeit im Stamm und alle Mühen die er auf sich genommen hat.

pfarrdechant_graefenstein

Im Alter von 78 Jahren verstarb völlig unerwartet am Donnerstagabend Pfarrdechant Rudolf Graefenstein aus Höxter. Der 1933 in Hagen geborene Pfarrdechant Graefenstein kam nach dem Bombenhagel des zweiten Weltkrieges nach Soest; dort legte er am Archigymnasium sein Abitur ab. Von 1965 bis 1970 war er in St. JohannesHagen-Boele als Vikar eingesetzt, bevor er am 1.Februar 1970 in der Nachfolge von Konrad Sander das Amt des Pfarrdechanten an St. Nikolai antrat.
Pfarrdechant Rudolf Graefenstein gehörte zu den Stammesgründern der DPSG in Hagen Boele.
1965 wurde Rudolf Graefenstein zum Kuraten des neu gegründeten Stammes Hagen Boele. Durch seinen guten Kontakt zu Gemeinde und Leiterrunde gelang es ihm erste weibliche Pfadfinderleiterinnen anzuwerben, die mit Ihm eine neue Ära des Stammeslebens einläuteten. Mit Rudolf Graefenstein als Kuraten wuchs der Stamm von 60 Mitgliedern (1965) bis auf ca. 300 Mitglieder (1975) an. Er war die gute Seele der damaligen Boeler Pfadfinder. Seine außergewöhnliche Herzlichkeit und der gute Draht zur Leiterrunde prägten den Stammesalltag.

In Erinnerung an unseren Stammesgründer & Kuraten Rudolf Graefenstein,

gut Pfad
die aktiven und ehemaligen Stammesmitglieder

In der letzten Woche vor den Osterferien und der Woiche nach den Osterferien ist folgende Abfrage an die Gruppenkinder verteilt worden:

An alle interessierten Kinder/Jugendlichen und Eltern,

wie auf der Stammesversammlung bereits angekündigt, hier die Abfrage zum DLRG-Schwimmabzeichen bzw. DLRG-Junior-Retter. In Kooperation mit dem DLRG können Wölflinge, Juffis, Pfadis und auch Rover die Prüfungen zum DLRG-Schwimmabzeichen (Silber oder Gold, siehe -www.dlrg.de/angebote/schwimm­ausbildung/jugendschwimmpaesse.html-) bzw. Junior-Retter ablegen. Nach den Osterferien können Interes­sierte immer Freitags ab 18:15 bis ca. 19:30 im Westfalenbad üben und/oder die Prüfung ablegen. Der Teil­nehmerbeitrag liegt bei XX€. An- und Abfahrt organisieren die Teilnehmer/Eltern selbst. Gruppenleiter sind nicht verpflichtend anwesend. Für Kanu-Touren (Pfingstlager o. Sommerlager) ist das DLRG-Schwimmab­zeichen in Silber Pflicht. Bei Interesse den unteren Abschnitt ausfüllen und bei den Gruppenleitern abgeben.

Gut Pfad                           Vorstandsteam

 

Gruppe:

 

Vorname/Name:

 

DLRG-Schwimmabzeichen / -Junior-Retter

Silber

Gold

Junior-Retter

Ich möchte gerne folgende Prüfung/en ablegen:

 

 

 

Ich kann _________ Teilnehmer hinbringen.

Ich kann _________ Teilnehmer abholen.

 

Die Abfrage diente zur Abschätzung der Teilnehmerzahl. In Absprache mit dem DLRG wird die Veranstaltung am 27. Mai beginnen. Die Teilnehmer können nun auch mehrere Abzeichen erwerben, d.h. es können nacheinader das Schwimmabzeichen in Silber, Gold und der Junierretter abgelegt werden. Der Teilnehmerbeitrag erhöht sich dabei nur unwesentlich. In den folgenden Tagen wird ein Anmeldeformular verteilt werden, in dem auch nochmals die Zeiten und die Kosten angegeben sind.

 

Gut Pfad           Vorstandsteam